Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
 

Der Videonale e.V. nimmt den Datenschutz und damit den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Gerne informieren wir Sie daher über die Art und Weise, wie Ihre personenbezogenen Daten in unserer Institution verarbeitet werden.
 

Ihre Daten werden im Namen und Auftrag des
Videonale e.V.
Im Kunstmuseum Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn
Germany
 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns für folgende Zwecke verarbeitet:
 

-Einladungen zu Veranstaltungen des Videonale e.V., allgemeine Informationen über den
Videonale e.V., anlassbezogene Schreiben des Videonale e.V.
 

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für die Kontaktaufnahme und -pflege erforderlich. Die Bereitstellung erfolgt von Ihrer Seite freiwillig, ohne eine Bereitstellung können wir Ihr Anliegen jedoch nicht bearbeiten.
 

Ihre uns von Ihnen überlassenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern werden von uns intern verarbeitet. Die Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage) für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich durch die Art und Weise der Verarbeitung (gem. BDSG Kap. 2, Art. 5 DS-GVO Abs. 1 lit. a).
 

Ihre Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie es für die Erbringung der Leistung Ihnen gegenüber erforderlich ist. Im Anschluss daran werden diese Daten gelöscht, wenn es keine anderen gesetzlichen Pflichten zur weiteren Aufbewahrung der Daten gibt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten. Auch werden wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch berichtigen, falls sich Fehler bei der Speicherung finden sollten. Auf Ihren Wunsch hin löschen wir selbstverständlich auch alle Ihre personenbezogenen Daten, sofern wir keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einhalten müssen. Für diese Fälle werden wir Ihre Daten für eine weitere Verarbeitung einschränken, so dass sie nicht mehr verwendet werden können.
Weiterhin haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die weitere Verarbeitung Ihrer Daten und das Recht, Ihre Daten in elektronischer Form zu erhalten.
 

Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Diese Angabe dient lediglich der Personalisierung des Newsletters. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.
Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter zu versenden. Ihre Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters oder die ungewollte Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmeldelink“ im Newsletter oder per E-Mail an hammelmann@videonale.org.
Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
 

Ihre Daten werden von unserer Seite nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder für ein Profiling verwendet.
 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Daten beim Videonale e.V. nicht gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, so haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.
 

Mit freundlichen Grüßen
Videonale e.V.