Videokunst in Bonner und Kölner Wohnzimmern

Erster Videoabend im Neuen Jahr: 26.01.2019

Samstag, 26.01.2019
18.30 Uhr, Kaiserstraße 95, Bonn (Südstadt)
Gastgeber: Maximilian Rauschenbach

 

Bonner*innen und Kölner*innen öffnen ihre Wohnzimmer und laden zu moderierten Videoabenden mit jeweils einem Kunstvideo aus der kommenden Videonale-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn ein. Welche Videoarbeit an dem jeweiligen Abend gezeigt werden, ist eine Überraschung.

 

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn.

 

Der Eintritt ist frei, der Platz begrenzt – daher bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

 

Ein Projekt des Videonale e.V. in Kooperation mit der SK Stiftung Kultur.
Weitere Informationen: www.videonale.org/

 

Ansprechpartnerin: Annette Ziegert, az@kunstvermittelnheute.de