News

CARAMBOLAGE

Unter dem Titel CARAMBOLAGE bieten vier Festivals aus NRW – new talents biennale-cologne, Kurzfilmfestival Köln, Tanzrauschen Wuppertal und Videonale Bonn – in den nächsten Monaten ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für den film- und medienkünstlerischen Nachwuchs an.

 

mehr

CHOREOGRAPHIC CAPTURES – 60 seconds

CHOREOGRAPHIC CAPTURES zeigt Kurzclips im 60-Sekunden-Format, die exemplarisch die Vielfalt an Darstellungsmöglichkeiten aufzeigen, die im Zusammenspiel von Choreographie, Performance und Bewegtbild entstehen. Das Programm bildet damit den programmatischen Auftakt zur VIDEONALE.16 (17.02.-02.04.2017), die unter dem Thema PERFORM! stattfinden wird.

 

mehr

Videonale zu Gast bei White Frame in Basel

The Nightlight Screenings

Freitag 19. August 2016 // 20:00 - 23:00 Uhr

 

Als Teil des fortlaufenden Engagements von White Frame (WF) für die Präsentation von Videokunst, präsentiert The Nightlight Screenings ein gemischtes Programm von aktuellen schweizerischen und internationalen künstlerischen Positionen. Das Programm, in dem insgesamt 14 Werke von internationalen Künstler_innen gezeigt werden, wurde gemeinsam mit der Videonale Bonn kuratiert. 

 

 

mehr

VIDEONALE.16 - CALL FOR ENTRIES

Vom 17.2.-02.4.2017 findet die 16. Ausgabe der Videonale ̶ Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen statt, mit einer Ausstellung und umfangreichem Festivalprogramm im Kunstmuseum Bonn und der Stadt Bonn.

Alle Informationen und das Anmeldeformular unter v16.videonale.org

 

mehr

Videonale in Lagos

Videonale Bonn und Video Art Network (VAN) Lagos schließen sich zusammen, um gemeinsam das Projekt „VIDEONALE IN LAGOS: Changing City – Shifting Spaces“ zu präsentieren. Das Projekt ist eine Initiative der KfW Stiftung zur Stärkung von Videokunst in Nigeria durch Nachwuchsförderung und internationale Vernetzung und wird in Kooperation mit dem Goethe-Institut Nigeria und dem Centre for Contemporary Art (CCA), Lagos, realisiert.

 

mehr