Veranstaltungen

DIE AUSERWÄHLTEN 3.0

In der 3. Workshop-Reihe des Vermittlungsprojektes „DIE AUSERWÄHLTEN“ setzten sich fünf Schülergruppen aus Bonn, Köln und Bergheim (Alter 12-18 Jahre) unterschiedlicher Schultypen unter der Leitung einer Kunstvermittlerin und vier KünstlerInnen (aus den Bereichen Theater/Performance, Film, kreatives Schreiben)

 

mehr

DANCE ON SCREEN

Dance on screen, Screen Dance oder Dance for camera... Exemplarisch für die Interaktion von Choreografie, Film und Medienkunst präsentiert das kommentierte Screening eine Auswahl an CHOREOGRAPHIC CAPTURES, choreografische Clips im 60 Sekunden-Format, und nimmt die Vielfalt an Darstellungs- und Realisierungsmöglichkeiten in den Blick. 

 

mehr

Medien - Kunst - Markt?

In Fortsetzung der von der SK Stiftung und der Videonale begonnenen Sammlerdialoge widmet sich diese Podiumsdiskussion der Frage nach den Eintrittsmöglichkeiten für Nachwuchskünstler in den Medienkunstmarkt.

 

mehr

Alles Choreographie

Inwiefern kann Choreographie heute als eine verbreitete gesellschaftliche Praxis gesehen werden? Durch die mediale Repräsentation von „Persönlichkeit“ und „Leben“ in sozialen Netzwerken wie Twitter, Instagram oder YouTube, aber auch durch das zunehmende Choreographieren von sozialen, architektonischen und politischen Räumen, werden alltägliche Bewegungen und Handlungen zunehmend zum bewussten performativen Akt.

 

mehr

DIE AUSERWÄHLTEN 2.0

13 Schülerinnen und Schüler (Stufe 9) der Bertolt-Brecht-Gesamtschule, Bonn-Tannenbusch, haben sich im Zeitraum März bis Anfang Juni 2011 unter Leitung der Filmemacherin Lale Nalpantoglu und der Kunsthistorikerin Annette Ziegert mit den Kunstvideos der VIDEONALE.13 auseinandergesetzt.
In wiederholten Besuchen der Videonale hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, Zugang zu einer Kunstform zu finden, die ihnen vorher weitgehend unbekannt war, und diese in der Ästhetik eines Ausstellungskontextes kennen zu lernen.

mehr