DANCE ON SCREEN

Dance on screen, Screen Dance or Dance for camera... with a selection of CHOREOGRAPHIC CAPTURES - choreographic clips with a length of 60 seconds - this commented screening exemplarily presents the interaction between choreography, film and media art and puts a focus on the diversity of modes of presentation and realisation. 

 

mehr

DANCE ON SCREEN

Dance on screen, Screen Dance oder Dance for camera... Exemplarisch für die Interaktion von Choreografie, Film und Medienkunst präsentiert das kommentierte Screening eine Auswahl an CHOREOGRAPHIC CAPTURES, choreografische Clips im 60 Sekunden-Format, und nimmt die Vielfalt an Darstellungs- und Realisierungsmöglichkeiten in den Blick. 

 

mehr

stöckerselig

Talk with the artist duo stöckerselig and Stefanie Hoch (Curator Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, Switzerland)
in cooperation with DAS ESSZIMMER

 

Thursday, June 26 2014 at 7:30 pm
At DAS ESSZIMMER
Mechenstrasse 25, 53129 Bonn
www.dasesszimmer.com
Free Entrance
From 7 pm Apéro on the occasion of the Finissage of the exhibition 360 Grad
stöckerselig (30.4.-26.6.2014)
 

mehr

stöckerselig

Werkstattgespräch mit dem Künstlerduo stöckerselig und Stefanie Hoch (Kuratorin Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, CH)
in Kooperation mit DAS ESSZIMMER

 

Donnerstag 26. Juni 2014 um 19:30 Uhr
in DAS ESSZIMMER
Mechenstrasse 25, 53129 Bonn
www.dasesszimmer.com
Eintritt frei
ab 19 Uhr Apéro anlässlich der Finissage der Ausstellung 360 Grad
stöckerselig (30.4.-26.6.2014)

 

mehr

Media - Art - Market?

A conversation with speed-dating
in cooperation with SK Stiftung Köln and new talents - biennale cologne

As a continuation of the collector discussions initiated by the SK Stiftung and Videonale, this panel discussion will be devoted to the question of how young artists can break into the market for media art.

 

mehr

Medien - Kunst - Markt?

In Fortsetzung der von der SK Stiftung und der Videonale begonnenen Sammlerdialoge widmet sich diese Podiumsdiskussion der Frage nach den Eintrittsmöglichkeiten für Nachwuchskünstler in den Medienkunstmarkt.

 

mehr

All Choreography

To what extent can choreography nowadays be viewed as a common social practice? With the media presentation of “personality” and “life” in social networks such as Twitter, Instagram or YouTube, but also with the increased choreographing of social, architectural and political spaces, everyday movements and actions are increasingly being transformed into a conscious performative action.

 

mehr

Alles Choreographie

Inwiefern kann Choreographie heute als eine verbreitete gesellschaftliche Praxis gesehen werden? Durch die mediale Repräsentation von „Persönlichkeit“ und „Leben“ in sozialen Netzwerken wie Twitter, Instagram oder YouTube, aber auch durch das zunehmende Choreographieren von sozialen, architektonischen und politischen Räumen, werden alltägliche Bewegungen und Handlungen zunehmend zum bewussten performativen Akt.

 

mehr